X

wieistmeineip?

Prepostseo Wie lautet meine IP-Adresse? Prüfer bietet detaillierte Ergebnisse an. Sehen Sie sich Ihre IP-Adresse unten an und überprüfen Sie auch Details zu Standorten in der Nähe.

Ihre IP

18.204.55.168

Wie lautet meine IP-Adresse?

Es gibt ein Internet Protocol (IP), ein Standardprotokoll für die Kommunikation in der Technologiewelt. Ähnlich verhält es sich mit Ihrer Privatadresse im Sinne von Laien. Um zu Hause per E-Mail versendet zu werden, müssen Sie über die richtige IP-Adresse in der Stadt verfügen, um Pizza-Gutscheine, Steuerrückerstattungen usw. zu erhalten. Dies gilt auch für alle Internetgeräte. Informationen können ohne diese bestimmte Adresse nicht empfangen werden. IP-Adressen können entweder dauerhaft oder vorübergehend aus einem Pool verfügbarer Adressen (first come first serve) Ihres Internetdienstanbieters einem E-Mail-Server / Business-Server oder ständigen Anwohnern zugewiesen werden.


Internetnutzer sind immer auf der Suche nach ihrer IP-Adresse. Sie sehen ein Bündel von IP-Findern online, wenn Sie nach "Wie lautet meine ip-Adresse?" Suchen. Leider finden Sie die Antwort nicht sofort. Check IP on zeigt mein IP-Tool kostenlos an. 


Was ist die IP-Adresse?/ wie lautet meine ip adresse 

Die IP Adresse ist eine exklusive Nummer für alle IT-Geräte, mit der sie im Computernetzwerk (Router, Drucker, Modems usw.) identifiziert und miteinander kommunizieren können. Sie denken vielleicht, oder Ihr Freund kann fragen: „Wie können Sie Ihre IP überprüfen? Nun, vielleicht sehen Sie schlau aus, wenn Sie unseren IP-Finder verwenden, und können Ihrem Kollegen mitteilen, dass ich meine IP überprüfen und wieistmeineip und meinen IP-Standort sofort finden kann, während ich das Tool Whats my IP adresse verwende. 

Die IP-Adresse ist eine eindeutige Adresse, die von Computergeräten wie PCs, Tablets und Smartphones verwendet wird, um andere Geräte im gesamten IP-Netzwerk zu identifizieren und mit ihnen zu kommunizieren. Für jedes an das IP-Netzwerk angeschlossene Gerät muss eine einzige Netzwerk-IP-Adresse verfügbar sein. Eine Straßen- oder Telefonadresse ist analog zu einer Adresse, da sie ausschließlich zur Identifizierung einer Entität verwendet wird. Das IP-Lookup-Tool beantwortet die Frage "wie ist meineip.de„?“ 


Gepunktete Dezimalstellen

Die herkömmliche IP (bekannt als IPv4) verwendet ein 32-Bit-System und definiert eine Netzwerkadresse und eine Hostadresse. Eine 32-Bit-Zahl kann ungefähr 4 Billionen eindeutige Ziffern enthalten. Wenn also mehr Geräte an das IP-Netzwerk angeschlossen sind, gehen die IPv4-Adressen aus. Um nahezu endlose eindeutige Adressen zu vergeben, wurde eine neue Version des IP-Protokolls (IPv6) entwickelt. Eine IP wird in "Punkt-Dezimal" -Notation angegeben. Dies sind 4 numerische Sätze mit jeweils einer 8-Bit-Zahl (0-255). Ein Beispiel für eine IPv4-Adresse ist 58.65.223.69. Mit unserem IP-Checker können Sie Ihre IPv4-Adresse ermitteln. 

Eine Netzwerkadresse und eine Hostadresse sind in zwei Teile unterteilt. Die Adresse im Netzwerk bestimmt, wie viele der 32 Bits für die Netzwerkadresse verwendet werden und wie viele andere Bits für die Hostadresse verwendet werden. Die Hostadresse kann auch in einen Host und ein Subnetz unterteilt werden.


Typen

  1. DNS-Domain Name System: Ermöglicht die Übersetzung der IP-Adresse in Wörter. Wir erinnern uns eher an ein Wort als an eine Zahl. Gleiches gilt für die Webadresse. Möglicherweise können Sie sich einen Webadressennamen wie prepostseo.com viel einfacher merken als 104.25.243.36, und [email protected] ist viel einfacher als [email protected]
  2. Dynamische IP: Eine IP kann sich ändern, da es sich nicht um eine statische Zahl handelt. Wenn Sie nach "Wie lautet meineIP-Adresse?" Suchen, erhalten Sie diese IP aus einem Pool von IP-Adressen, die Sie von Ihrem Internetdienstanbieter oder DHCP-Server zugewiesen bekommen. Für viele Kunden ist aus einer Vielzahl von Gründen nicht immer dieselbe IP-Adresse erforderlich. Ihr Computer erhält diese Nummer automatisch, wenn Sie sich im Netzwerk anmelden, sodass Sie die Details zu den spezifischen Netzwerkeinstellungen kennen müssen. Jeder, der eine DFÜ-, WLAN- oder Hochgeschwindigkeits-Internetverbindung nutzt, kann diese Nummer erhalten. Es ist am besten, eine statische IP-Adresse zu haben, wenn Sie einen eigenen E-Mail- oder Webserver verwenden. 
  3. Statisch: Eine feste und unveränderte IP. Es steht im Gegensatz zu einer dynamischen IP, die jederzeit geändert werden kann. Für ein paar zusätzliche Dollar im Monat haben die meisten ISPs eine statische IP-Adresse oder einen Block statischer IP-Adressen. 
  4. IP-Version 4: Die meisten Netzwerkgeräte verwenden derzeit IPv4. IPv4-Adressen gehen jedoch schnell zur Neige, und immer mehr Computer greifen auf das Internet zu. Genau wie in einer Stadt müssen Adressen für neue Stadtteile eingerichtet werden. Wenn Ihr Distrikt jedoch zu groß wird, muss ein ganz neuer Adresspool erstellt werden. IPv4 wurde auf Adressen von 4.294.967.296 beschränkt.
  5. IP-Version 5: Es handelt sich um ein UNIX-basiertes Versuchsprotokoll. Alle ungeradzahligen Versionen werden gemäß UNIX (einem Computerbetriebssystem) als experimentell betrachtet. Die breite Öffentlichkeit sollte es nie benutzen. 
  6. IP-Version 6: Es handelt sich um einen offiziellen Ersatz für IPv4. Es wird geschätzt, dass es 340.282.366.920.938.463.374.607.431.768.211.456 oder 2 ^ 128 eindeutige IPv6-Adressen gibt. 

IP-Standort

Mithilfe unseres IP-Suchtools können Sie den Speicherort Ihrer IP-Adresse ermitteln. Unser Tool "Was ist meineIP" ist 100% genau. Einige Faktoren sind der Standort des IP-Inhabers, z. B. der Standort der IP-Überwachungsbehörde, der Proxies, der Mobilfunk-IPs usw. Wenn Sie sich in den USA und der IP-Kontrollbehörde in Kanada befinden, werden die Suchergebnisse nach einer IP-Adresse durchsucht kann Kanada zeigen. Das kanadische IP ist bei Mobilfunknutzern im Verizon-Netzwerk verbreitet, während es im Norden der USA häufig vorkommt. 


Viele Leute glauben, dass, wenn sie das Tool "Show my IP address" (Meine IP-Adresse anzeigen) aktivieren, der dem Benutzer zugewiesene IP die physikalische Postanschrift erhält. Das passiert einfach nicht. Wir kennen derzeit keine IP-Adressdatenbank, die Ihnen die genaue IP-Adresse liefert, nach der Sie suchen. Im besten Fall können Sie den genauen Standort des IP-Benutzers ermitteln. Sie müssen sich an den ISP (Internet Service Provider) der IP-Adresse wenden, an der Sie interessiert sind, um eine genaue physikalische Adresse zu erhalten. Erwarten Sie jedoch nicht, dass der ISP Ihnen die Postanschrift des Benutzers mitteilt, der der IP zum Zeitpunkt des Empfangs der anstößigen E-Mail oder eines anderen Mittels anstößiger oder zweifelhafter Kommunikation von dieser IP zugewiesen wurde, ohne dass dies von der Polizei zugesichert oder gesetzlich vorgeschrieben wurde der ISP, um die Informationen zu senden. Das Beste, was Sie hier tun können, ist, sich beim ISP zu beschweren und alle Informationen aus der zweifelhaften / anstößigen Beschwerdekommunikation an sie weiterzuleiten.


Was macht unser Tool?/ wie ist meine ip

IP-Adressensuche

Die Geolokalisierung aller IP-Adressen wird durch eine IP-Adressensuche ermittelt. Die IP-Suchergebnisse enthalten die Stadt, das Bundesland / die Region, die Postleitzahl, den Ländernamen, den ISP und die Zeitskala. Verschiedene Agenturen können diese Daten verwenden, um einen genauen IPv4- oder IPv6-Adressinhaber zu finden.


Private und öffentliche IP-Adresse/

Die IP-Adressen werden öffentlich im Netzwerkinformationszentrum (Network Information Center, NIC) angemeldet, um Konflikte zu vermeiden und einen eindeutigen globalen nominalen Speicherplatz zu gewährleisten. Für öffentlich identifizierbare Geräte wie Web- oder Mailserver muss eine eindeutige globale IP-Adresse angegeben und eine öffentliche IP-Adresse zugewiesen werden. Eine private IP-Adresse kann Geräten zugewiesen werden, für die kein öffentlicher Zugriff erforderlich ist, und sie kann innerhalb einer Organisation eindeutig sein. Beispielsweise kann einem Netzwerkdrucker eine private IP-Adresse zugewiesen werden, um das Drucken aus dem Rest der Welt zu verhindern. Die Netzwerkkarte hat bestimmte Adressblöcke für den privaten Gebrauch reserviert, damit Organisationen private IP-Adressen frei zuweisen können. Ein privates Netzwerk verwendet einen IP-Bereich von RFC 1918. 


Die öffentliche Internet Protocol-Adresse ist eine IP, auf die über das Internet zugegriffen werden kann. Die öffentliche IP-Adresse ist die weltweit eindeutige Internetprotokolladresse, die einem Computergerät als Postanschrift zum Senden einer Nachricht nach Hause zugewiesen wurde. Sie finden Ihre öffentliche IP in unserem Tool "What is my IP". Auf der anderen Seite wird private IP verwendet, um Computer Ihrem privaten Bereich zuzuweisen, ohne dass Sie mit dem Internet in Berührung kommen. Sie möchten beispielsweise die private IP-Adresse für jeden Computer in Ihrem Heim verwenden, wenn Sie mehrere Computer in Ihrem Heim haben. In diesem Szenario erhält Ihr Router eine öffentliche IP und eine private IP von Ihrem Router wird über das DHCP-Protokoll auf allen Computern, Tablets und Smartphones, die mit Ihrem Router verbunden sind (über Kabel oder WLAN), vergeben.


Die Internet Assigned Numbers Authority (IANA) ist die für ISPs und ISPs zuständige Organisation zur Registrierung von IP-Adressen. Damit Unternehmen private IP-Adressen frei vergeben können, hat das Network Information Center (InterNIC) bestimmte Adressblöcke für den privaten Gebrauch reserviert.


Was ist öffentliche IP? / was ist meine ip

Eine öffentliche Internet Protocol-Adresse ist die Adresse für ein Computergerät, das einen direkten Internetzugang ermöglicht. Der Kandidat für die öffentliche IP-Adresse ist ein Webserver, ein E-Mail-Server und jedes Gerät, auf das direkt über das Internet zugegriffen werden kann. Eine globale öffentliche IP-Adresse ist eindeutig und dem Gerät kann nur ein einziges Gerät zugewiesen werden. 


Was ist eine private IP?/ wie ist meine ip adresse 

Eine private IP ist der Adressraum von InterNIC, über den Unternehmen ein eigenes privates Netzwerk aufbauen können. Es gibt drei IP-Blöcke, die für den privaten Gebrauch reserviert sind (1 Klasse A, 1 Klasse B und 1 C). Computern, Tablets und Smartphones wird normalerweise eine private IP-Adresse zugewiesen, die sich in Organisationen hinter Ihrem Heim- und Personalcomputer befindet. Einem Netzwerkdrucker in Ihrem Haus wird eine private Adresse zugewiesen, sodass nur Ihre Familie auf Ihrem lokalen Drucker drucken kann. 

Wenn einem Computer eine persönliche IP zugewiesen ist, verwendet das lokale Gerät eine private IP, um diesen Computer anzuzeigen. Geräte außerhalb Ihres lokalen Netzwerks können jedoch nicht direkt über die private IP kommunizieren, sondern verwenden für die Kommunikation die öffentlichen Internetprotokolladressen Ihres Routers. Ein Network Address Translator (NAT) sollte verwendet werden, um den direkten Zugriff auf ein lokales Gerät zu ermöglichen, dem eine private IP zugewiesen ist. 

 

Related Tools
ADVERTISEMENT

Chrome Extension

Get our new chrome extension and access all popular seo tools with just one click.


GET IT FREE
ADVERTISEMENT